Tintenfisch und Pommes

Eine Produktion in Zusammenarbeit mit dem Theater Junge Generation in Dresden.

Mit vier Schauspielern und drei Tänzern lotet Irina Pauls in „Tintenfisch und Pommes“ die Welt von Kindern aus. Sie nähert sich Fragen wie: Was ist Nähe und wie lasse ich Nähe zu? Was ist das Fremde und wie lasse ich Fremdes zu? Wie entstehen und zerbrechen Freundschaften?
Aus Alltagsaugenblicken zwischen Familientisch und Spielplatz entstehen unterhaltsame und kurzweilige Geschichten mit Tanz, Wort und Musik, die den Zuschauer im wahrsten Sinne des Wortes bewegen sollen.

 

Regie / Choreografie: Irina Pauls
Musik: Matthias Engelke
Kostüm / Bühne: Ulrike Kunze
Schauspiel / Tanz: Marcus Melzwig, Unita Gay Galiluyo, Sebastian Matthias Gehrke
Gesang: Manuel Krstanovic, Monica Munoz Marin, Marsha Zimmermann, Annika Ullmann
Premiere: Die Premiere von „Tintenfisch und Pommes“ fand am 24. Januar 2009 in Dresden statt.

Aus Alltagsaugenblicken zwischen Familientisch und Spielplatz entstehen unterhaltsame und kurzweilige Geschichten mit Tanz, Wort und Musik.

X